Elder Abuse - Warnzeichen und was zu tun

  • oder
  • gewalt
  • ältere
  • gegen
  • Gewalt gegen ältere Menschen, ebenso undenkbar wie es sein kann, passiert jeden Tag. Zwar ist es durchaus üblich, in Pflegeheimen, kommt es auch in eigenen Häusern Ältesten ', wo sie vom Pflegepersonal oder auch andere Familienmitglieder teilnahmen.

    Wenn Sie vermuten, dass jemand Sie interessieren - Ihre Eltern, Großeltern oder Nachbarn - ist ein Opfer der Gewalt gegen ältere Menschen, das sind die Zeichen zu achten ist und was zu tun ist.

    Elder Abuse Warnzeichen

    Die beiden allgemeinen Anzeichen von Gewalt gegen ältere Menschen, sind:

    1) Frequent Spannung oder Auseinandersetzungen zwischen den älteren Menschen und der Pflegeperson.

    2) Änderungen im Verhalten des älteren oder Persönlichkeit.

    Es gibt verschiedene Formen von Gewalt gegen ältere Menschen, und jeder kann spezifische Indikatoren zeigen.

    Dies sind einige der häufigsten:

    Misshandlungen

    Unerklärliche Verletzungen
    Zeichen des Seins zurückhaltend, wie Seilmarken
    Gebrochen persönliche Gegenstände wie Brillen

    Finanzielle Ausbeutung

    Ungeklärte oder signifikante Aktivität bei älteren Konto, vor allem Auszahlungen
    Gegenstände oder Geld fehlt in der Haushalts
    Obwohl sie genug Geld, unbezahlte Rechnungen
    Verdächtige Veränderungen im Willen, Titel und ähnliche Dokumente

    Emotionaler Missbrauch

    Caregiver Displays herabzusetzen, Controlling, oder bedrohlich Verhalten, auch wenn Sie da sind
    Elder Displays Verhalten, Demenz nachahmt, wie Murmeln und Schaukel

    Sexueller Missbrauch

    Blutergüsse rund um empfindliche Körperteile
    Ungeklärte Genitalinfektionen oder Geschlechtskrankheiten
    Zerrissen durchtränkte Kleidung

    Vernachlässigen

    Ungewöhnliche Gewichtsverlust, Dehydrierung und Unterernährung
    Unhygienischen oder unsichere Lebensbedingungen
    Stehen verschmutzt oder physikalischen Bedingungen, die unbehandelt

    Was tun, wenn Sie vermuten, Elder Abuse

    Sobald Sie starke Warnzeichen sehen oder vermuten, dass eine ältere Person missbraucht wird, melden Sie es. Wenn Sie glauben, dass es eine unmittelbare Gefahr, zögern Sie nicht, rufen Sie 911 oder der örtlichen Polizei. Wenn es keine unmittelbare Gefahr, aber der Missbrauch stattfindet oder stattgefunden hat, wenden Sie Adult Protective Services (APS) in dem Zustand, wo die älteren befindet. Sie können ihre Eldercare Locator durch Aufruf 1-800-677-1116 verwenden.

    Bei der Meldung von Gewalt gegen ältere Menschen, bereit, Fragen zu Themen wie bekannte medizinische Probleme des älteren, existierenden Familie oder soziale Unterstützung, und manchmal, Ihre Identifikation zu beantworten.

    Abgesehen von der Berichterstattung an Behörden, der wichtigste, was Sie tun können, ist zu machen, der ältere sich sicher fühlen und gepflegt. Besuchen Sie oder rufen Sie so oft wie Sie können. Wenn möglich, Freiwilliger mit dem älteren zu bleiben und lassen Sie die Pflegeperson eine Pause.